Das Rennteam des Modell Auto Verein Aigen-Schlägl belegt in der Klasse Race die ersten vier Plätze.

 

Am Wochenende vom 28. bis 29.August 2010 war der letzte Lauf der KWC Austria Meisterschaft. Bei dieser Serie waren heuer Österreichweit leider nur 5 Rennen zu bestreiten. Aber dafür gab es vier Klassen: START, SPORT, RACE und KART.

In der Klasse START und KART waren keine Fahrer unseres Vereins vertreten. Die Klasse SPORT war regelmäßig vertreten durch Kevin Eggerstorfer, Philipp Sageder und Tobias Berger. 

In der Klasse RACE, der "schnellen und teilweise freien" Klasse, fuhren Kevin Eggerstorfer, Herman und Markus Ohler, Philipp Sageder und Stefan Eichbauer.

 

Das MAV Rennteam im Kyosho World Cup Austria 2010:

v.l.: Hermann Ohler, Kevin Eggerstorfer, Stefan Eichbauer, Philipp Sageder mit seinem Vater, Markus Ohler, Tobias Berger und die Mechaniker-Väter Karl Eggerstorfer und Christian Eichbauer

 

 

Klasse SPORT – Wurde dominiert von Michael Mohringer (KWC-Austria). Mit 4 Siegen sicherte er sich den Gesamtsieg vor unserem Kevin Eggerstorfer der einen Sieg und drei zweite Plätze vorweisen kann. Philipp Sageder belegte Platz 5 und Tobias Berger unser jünster Racer belegte Platz 6.

 

v.l.: 2. Platz: Kevin Eggerstorfer, 1. Platz: Michael Mohringer, 3. Platz: Patrik Mühleder,
4. Platz: Stefan Moser, 5. Platz: Philipp Sageder, 6. Platz: Tobis Berger

 

 

Klasse RACE – Unser Star Kevin Eggerstorfer war das Maß aller Dinge in diese Klasse. Er konnte drei Rennen gewinnen und mit einem zweiten und einem dritten Platz sicherte er sich den Gesamtsieg!
Platz zwei ging an Hermann Ohler, der durch konstant gute Platzierungen die nötigen Punkte sammelte.
Der einzige der unserem Kevin paroli bieten konnte war unser Stefan Eichbauer. Obwohl er nur drei Rennen bestritt konnte er zwei davon gewinnen und belegte den dritten Rang in der Gesamtwertung.
Mit dem vierten Platz von Markus Ohler wurde die tolle mannschaftliche Leistung der MAV Piloten abgerundet.

 

v.l.: 2. Platz: Hermann Ohler, 1. Platz: Kevin Eggerstorfer, 3. Platz: Stefan Eichbauer, 4. Platz: Markus Ohler, 5. Platz: Hermann Garstenauer, 6. Platz: Josef Rechberger, 7. Platz: Philipp Sageder, 8. Platz: Franz Brandner

 

 

Der Vorstand des MAV Aigen-Schlägl möchte sich hiermit bei den aktiven Fahrern in dieser Rennserie für die Leistungen und das Engagement in dieser Saison bedanken!

 

Das Rennteam bedankt sich bei den maßgeblichen Personen und natürlich bei den Sponsoren für die Unterstützung!

 

 

Der Verein unterstützt alle Neueinsteiger aller Klassen.

Wer Fragen zu dieser Rennserie hat: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Ergebnisse:

 

Läufe: 

1. Lauf: 11. April 2010 in Amstetten
2. Lauf: 30. Mai 2010 in Nußdorf am Haunsberg
3. Lauf: 20. Juni 2010 in Aigen-Schlägl
4. Lauf: 25. Juli 2010 in Aigen-Schlägl (Masterlauf)
5. Lauf: 29. August 2010 in Amstetten
 

Die Ergebnisse im Detail findest du auf: www.kwc-austria.at

 

 

 

Wichtige MAV Termine  >>